. .

2. Ist Gentechnik bei Bio-Produkten erlaubt?

Mit den neuen EU-Vorschriften darf auch künftig kein Gen-Getreide ins Biomüsli. Eine nicht beabsichtigte „Verunreinigung“ etwa durch Pollenflug von Genfeldern wird aber bis zu einer Höhe von 0,9 Prozent als Spur toleriert und muss nicht auf der Verpackung deklariert werden.

Das heißt, erst wenn der Grenzwert von 0,9% überschritten ist, muss dies auf der Verpackung erscheinen. Allerdings handelt es sich dann laut EU-Bio-Verordnung auch nicht mehr um ein Bio-Lebensmittel. Ein solches Produkt muss dann als konventionelles Produkt verkauft werden.

zurück zu den FAQ

GEPA - THE FAIR TRADE COMPANY
Hintergrundgrafik, die den Viewport komplett ausfüllt