. .

3. Warum haben manche Produkte der GEPA kein Fairtrade-Siegel?

Alle Produkte der GEPA sind fair gehandelt, egal, ob mit Fairtrade-Siegel oder ohne. Die GEPA ist eine 100% Fair-Handels-Organisation – und ein 100% Fair-Händler bezieht grundsätzlich alle Produkte nach Kriterien des Fairen Handels. Das bedeutet: Wenn ein Produkt das Logo von GEPA, dwp, BanaFair oder El Puente trägt, ist es immer fair gehandelt.
Zahlreiche Produkte können zusätzlich das Fairtrade-Siegel von FLO e.V. tragen – müssen sie aber nicht. Für manche Produktgruppen gibt es keine Siegelkriterien von FLO. Und ohne Standards und Kriterien kann kein Siegel vergeben werden.
Im Bereich Kunsthandwerk gilt: Hier gibt es keine Standards von FLO.
Fair gehandeltes Kunsthandwerk der GEPA ist daher am GEPA-Logo erkenntlich.

zurück zu den FAQ

GEPA - THE FAIR TRADE COMPANY
Hintergrundgrafik, die den Viewport komplett ausfüllt